Kontaktlinsen Ratgeber

Wie kann man mit Kontaktlinsen Kurz- und Weitsichtigkeit korrigieren?

Um optimales Sehen zu ermöglichen, müssen die Augen Höchstleistungen vollbringen. Nur durch das perfekte Zusammenspiel von Hornhaut, Augenlinse, Netzhaut und Sehnerven ist scharfes Sehen überhaupt möglich. Die Lichtstrahlen sollen möglichst auf dem Brennpunkt der Netzhaut (gelber Fleck oder Fovea centralis) durch die Linse hindurch auftreffen. Ist dieser Prozess gestört, kommt es zu einer Sehschwäche. Treffen die Lichtstrahlen vor der Netzhaut auf, spricht man von Kurzsichtigkeit. Entsteht erst hinter dem Brennpunkt ein scharfes Bild, liegt eine Weitsichtigkeit vor. Beide Fehlsichtigkeiten können mit einer Brille oder Kontaktlinsen problemlos korrigiert werden.

Was bedeutet Kurz- oder Weitsichtigkeit?

Liegt eine Kurzsichtigkeit vor, hat der Betroffene Probleme, weiter entfernte Objekte scharf zu sehen. Die Kurzsichtigkeit wird dadurch verursacht, dass der Augapfel zu lang oder die Brechkraft der Hornhaut zu stark ist. Dadurch treffen sich die Lichtstrahlen schon vor der Netzhaut, sodass auf der Netzhaut kein scharfes Bild entsteht. Kurzsichtige kneifen oft die Augen zusammen, um schärfer zu sehen. Das funktioniert, weil der Lidspalt und der Pupillendurchmesser kleiner werden und nur zentrale Strahlen eindringen können. Die Kurzsichtigkeit beginnt meist in der Pubertät mit dem Wachstum des Augapfels. In den letzten Jahrzehnten wird in allen Industrienationen beobachtet, dass mit dem Anstieg der Bildung auch ein Anstieg des Anteils an Kurzsichtigen verbunden ist. Dieser Einfluss ist sogar größer als der von genetischen Faktoren. Die Entwicklung der Augen leidet durch zu viel Naharbeit wie beim Schreiben oder dem Nutzen von Handys und Tablets. Auch ein Mangel an Tageslicht, weil zu wenig draußen gespielt wird, wirkt sich negativ aus.

Weitsichtigkeit (Hyperopie) zeigt sich genau gegenteilig. Weiter entfernte Objekte werden klar wahrgenommen, das Lesen eines Buches ist jedoch schwierig. Hier liegt die Ursache in einem zu kurzen Augapfel oder einer zu geringen Brechkraft des Auges. Ein scharfes Bild wird erst hinter der Netzhaut erzeugt. Licht, das von weiter entfernten Gegenstände auf das Auge trifft, kann jedoch normal gebündelt werden und das entstandene Bild ist klar und deutlich. Diese Art von Fehlsichtigkeit entwickelt sich meist im mittleren Erwachsenenalter. Bei Kindern, die weitsichtig geboren werden, verschwindet die Sehschwäche häufig von allein. Sowohl Kurz- als auch Weitsichtigkeit bedeuten für die Augen eine enorme Anstrengung, die sich in Kopfschmerzen und Müdigkeit äußert. Der Sehtest beim Augenarzt oder Optiker ergibt zweifelsfrei, wie groß die Sehschwäche ist. Die Stärke der benötigten Sehhilfe wird in Dioptrien angegeben. Positive Dioptrienwerte zeigen eine Weitsichtigkeit und negative Dioptrienwerte eine Kurzsichtigkeit an. Steht die Diagnose fest, kann man sich für eine Brille und/oder Kontaktlinsen entscheiden, um den Sehfehler zu korrigieren.

Korrektur der Kurz- oder Weitsichtigkeit mit sphärischen Kontaktlinsen

Möchte man einen Sehfehler unsichtbar korrigieren oder eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit behalten, sind Kontaktlinsen eine gute Wahl. Anders als eine Brille schränken sie das Sichtfeld nicht ein, stören nicht beim Sport und können auch weder beschlagen noch zerbrechen. Das sind gute Gründe, darüber nachzudenken, ob Kontaktlinsen die bessere Alternative sind oder zumindest bei besonderen Gelegenheiten zum Einsatz kommen sollten. Moderne Kontaktlinsen sind sehr angenehm zu tragen und bieten den ganzen Tag lang beste Sicht. Es gibt verschiedene Typen von Kontaktlinsen. Der Augenoptiker, bei dem die Anpassung vorgenommen werden sollte, berät hinsichtlich der Vor- und Nachteile, zeigt die korrekte Anwendung und hilft auch bei der Eingewöhnung.

Kurz- und Weitsichtigkeit wird mit sogenannten sphärischen Kontaktlinsen behoben. Die Kontaktlinsen fokussieren, genau wie eine Brille mit entsprechender Sehstärke, die Lichtstrahlen auf der Netzhaut und ermöglichen auf diese Weise scharfes Sehen. Die Form dieser Linsen ist an eine Kugel (Sphäre) angelehnt. Durch diese gleichmäßige Form haben sphärische Kontaktlinsen in allen Richtungen die gleiche Wirkung. Die Lichtbrechung wird auf einen bestimmten Punkt zusammengeführt. Sphärische Kontaktlinsen sind besonders für Menschen geeignet, die ausschließlich kurz- oder ausschließlich weitsichtig sind. Besteht außerdem eine Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) oder Alterssichtigkeit (Presbyopie), müssen andere Kontaktlinsen ausgewählt werden, um simultan die verschiedenen Sehfehler ausgleichen zu können. Sphärische Kontaktlinsen führen darüber hinaus teilweise zu Brechungsungenauigkeiten an den Rändern. Lichtstrahlen, die am äußeren Winkel auftreffen, werden stärker gebrochen. Das Phänomen bezeichnet man als “sphärische Aberration”. Wird dies als sehr störend empfunden, empfiehlt sich die Anpassung von asphärischen Kontaktlinsen. Diese besitzen am Rand eine flache Krümmung und gleichen den Brechungsfehler aus. Asphärische Linsen sind nützlich, um Kontraste genau wahrzunehmen, und bieten zudem beim Nacht- und Dämmerungssehen Vorteile. Auch Menschen mit sehr großen Pupillen oder starken Dioptrienwerten profitieren von diesen Kontaktlinsen. Hier Kontaktlinsen bestellen.

Vorteile von Kontaktlinsen bei der Korrektur von Kurz- und Weitsichtigkeit

Kurz- oder Weitsichtigkeit betrifft nahezu jeden zweiten Menschen. Exaktes Sehen ist jedoch für das Wohlbefinden und auch die Sicherheit sehr wichtig. Es führt somit kein Weg an der Korrektur der Sehschwäche vorbei. Viele Menschen mögen jedoch Brillen ganz einfach nicht, obwohl es diese in modischen Varianten gibt, die stylishe Accessoires sind. Die Bewegungsfreiheit ist jedoch mit einer Brille immer etwas eingeschränkt. Schnelle Sportarten oder schwimmen können nur mit teuren Sport- oder Schwimmbrillen ausgeübt werden. Kontaktlinsen bieten hier eine praktische Alternative und können sogar unter einer einfachen Schwimmbrille oder Motorradbrille ohne Sehstärke getragen werden. Außerdem verhindert man mit Kontaktlinsen, alle Objekte ein wenig zu groß oder zu klein zu sehen, was mit einer Brille leider unvermeidlich ist. Das uneingeschränkte Blickfeld ist ein weiteres Argument für Kontaktlinsen. Wichtig ist jedoch, die Anpassung von einem Fachoptiker vornehmen zu lassen, der auch hilft, die perfekten Kontaktlinsen auszuwählen.

Ebook

Kostenloses Ebook

Das erwartet Sie:

  • Unterschiede der Kontaktlinsen kennenlernen
  • Tipps und Tricks bei der Auswahl für das richtigen Optiker
  • Die Pflege der Kontaktlinsen
  • Das Nachbestellen der Kontaktlinsen von Anfang an richtig zu machen

Jetzt herunterladen

Fragen Sie die Expertin






Jetzt ein E-Mail an Augenoptikerin Sibylle Wymann schicken.


Kostenloses Fachgespräch

058 1000 950

Montag – Freitag
9:00-17:00 Uhr

Weitere Ratgeberartikel

Services

Nachanpassung

Nachanpassung

Sie tragen bereits Kontaktlinsen und wollen Ihren Tragekomfort oder Sehqualität verbessern? Bei einer Nachanpassung findet unser Partner-Optiker die für Sie angenehmste Kontaktlinse für optimalen Tragekomfort und beste Sehqualität. Lensvision beteiligt sich an den Kosten beim Optiker in Ihrer Nähe: Sie bezahlen für die Nachanpassung CHF 60 anstatt CHF 120.

Neuanpassung

Neuanpassung

Sie haben noch nie oder früher Kontaktlinsen getragen? Unser Partner-Optiker findet für Sie die angenehmeste Kontaktlinse für optimalen Tragekomfort und beste Sehqualität. Lensvision beteiligt sich an den Kosten beim Optiker in Ihrer Nähe: Sie bezahlen für die Neuanpassung CHF 120 anstatt CHF 240.

Augenkontrolle

Augenkontrolle

Ihre Augengesundheit ist uns wichtig. Vereinbaren Sie deshalb über Lensvision einen 30-minütigen Kontrolltermin in Ihrer Nähe. Lensvision beteiligt sich an den Kosten beim Optiker in Ihrer: Sie bezahlen für die Augenkontrolle CHF 30 anstatt CHF 60.

Das ist Lensvision

Bubbles-1
25

Fach-Optiker in Ihrer Nähe

bubble-2
75000

zufriedene Kunden

bubble-3
200

verschiedene Kontaktlinsen-Marken

bubble-4
1500000

verkaufte Kontaktlinsen pro Monat

Fragen Sie die Kontaktlinsen Expertin

Jetzt ein E-Mail an Augenoptikerin Sibylle Wymann schicken.


Sibylle Wymann Augenoptikerin EFZ

Kostenloses Fachgespräch

058 1000 950

Montag - Freitag 9:00-17:00 Uhr
13.01.2019

Alles bestens.

13.01.2019

Lieferung einwandfrei

13.01.2019

Lieferung hat über 1 Woche gedauert, gemäss Nachfrage wegen Feiertagen

13.01.2019

Hat alles gut geklappt

www.lensvision.ch - Trusted Shops Bewertung: 4.84 von 5 - 2345 Beurteilungen

Scrolle nach oben