Kontaktlinsen Ratgeber

Getrübt, verzerrt, verschwommen: Was sind die Ursachen für schlechte Sicht mit Kontaktlinsen?

In aller Regel ist die Sicht mit Kontaktlinsen genauso klar wie mit einer Brille – und manchmal sogar noch klarer, etwa bei Regen, Schnee oder beim Sport. Doch es kann vorkommen, dass sich die Sicht mit den Linsen plötzlich verschlechtert. Wenn man durch die Linsen nur noch verschwommen sehen kann, kann dies verschiedene Ursachen haben:

  • Vertauschte Linsen
  • Zerkratzte oder verschmutzte Linsen
  • Proteinablagerungen auf den Linsen
  • Unangepasste, nicht korrekt sitzende Linsen
  • Verschlechterung des Dioptrienwertes
  • Eine bislang unerkannte Hornhautverkrümmung

Schlechte Sicht nach dem Einsetzen der Kontaktlinsen

Sollten Sie eine ungewöhnliche Verschlechterung der Sicht gleich nach dem Einsetzen der Kontaktlinsen bemerken, dann liegt dies häufig daran, dass die Linsen vertauscht wurden. Tauschen Sie in diesem Fall die Linsen vom einen Auge ins andere. Es ist ratsam, immer die gleiche Routine beim Kontaktlinsen Einsetzen zu befolgen, um das Vertauschen der Kontaktlinsen zu vermeiden.

Kratzer oder Schmutz: Ursache Nummer eins für schlechte Sicht

Ist der Blick nur auf einem Auge plötzlich getrübt, sind zerkratzte oder verschmutzte Linsen eine häufige Ursache. Bei weichen Linsen können sich Staub, Pollen oder Schmutz auf der Oberfläche ablagern und im Laufe des Tages der Grund für getrübtes Sehen sein. Ist dies der Fall, lässt sich bei weichen Linsen schnell Abhilfe schaffen, indem man die Linse reinigt und desinfiziert. Ist dies nicht möglich, bringen Nachbenetzungstropfen kurzfristig Linderung und machen den Blick wieder klar. Harte Linsen können zudem zerkratzen, etwa durch eine unsachgemässe Reinigung. In diesen Kratzern lagern sich Keime und Bakterien ab, die die Ursache für eine verschlechterte Sicht sein können – und darüber hinaus zu Augeninfektionen führen können. Wer seine Linsen nach der angegebenen Zeit oder bei eingeschränkter Sicht austauscht, kann das Problem schnell wieder lösen.

Ablagerungen auf der Linse

Eine weitere Ursache, wenn die Sicht sich trübt, sind Ablagerungen auf der Linse. Allergiker, aber auch Frauen, die hormonell verhüten, haben oftmals mit verstärkten Proteinablagerungen zu kämpfen. Auch hier sind eine gründliche Reinigung und die Behandlung mit einem speziellen Proteinentferner die beste Lösung, um wieder für klare Sicht zu sorgen. Im Laufe des Tages können spezielle Augen- oder Nachbenetzungstropfen zusätzlich helfen.

Die optimale Anpassung

Wer von Beginn an mit seinen neuen Kontaktlinsen schlechter sieht, trägt womöglich die falschen Linsen. Welches Material und welche Art der Linse für den jeweiligen Träger geeignet ist, muss individuell vom Optiker oder Augenarzt festgestellt werden. So empfinden viele Menschen etwa weiche Linsen als angenehmer als harte; wer unter einer Hornhautverkrümmung leidet, benötigt zudem speziell angepasste Linsen. Auch wer eine beginnende Alterssichtigkeit beobachtet, sollte die Linsen wechseln und auf spezielle Gleitsichtmodelle zurückgreifen. Diese müssen ebenfalls angepasst werden, damit die Sicht klar bleibt.

Änderung der Sehkraft: Hornhautverkrümmung und zunehmende Fehlsichtigkeit

Liegt die getrübte Sicht nicht an der Linse selbst, kann auch eine bis dato unerkannte Hornhautverkrümmung, auch Astigmatismus genannt, der Grund für eine veränderte Sicht sein. Ein Indiz dafür ist, dass die Welt sich plötzlich verzerrter darstellt. Wird eine Hornhautverkrümmung diagnostiziert, benötigt man spezielle, sogenannte torische Linsen. Diese gleichen aufgrund ihrer besonderen Form den jeweiligen Grad der Verkrümmung aus. Torische Linsen müssen immer exakt angepasst werden – erst dann ist sichergestellt, dass die Sehkraft voll wiederhergestellt wird. Darüber hinaus kann auch eine Änderung des Dioptrienwertes zu einer verschlechterten Sicht führen. Kontaktlinsenträger sollten ihre Sehstärke daher regelmässig vom Optiker oder Augenarzt überprüfen lassen. Jetzt torische Kontaktlinsen bestellen. 

Ebook

Kostenloses Ebook

Das erwartet Sie:

  • Unterschiede der Kontaktlinsen kennenlernen
  • Tipps und Tricks bei der Auswahl für das richtigen Optiker
  • Die Pflege der Kontaktlinsen
  • Das Nachbestellen der Kontaktlinsen von Anfang an richtig zu machen

Jetzt herunterladen

Fragen Sie die Expertin





Jetzt ein E-Mail an Augenoptikerin Sibylle Wymann schicken.


Kostenloses Fachgespräch

0800 20 20 15

Montag – Freitag
9:00-17:00 Uhr

Weitere Ratgeberartikel

Services

Nachanpassung

Nachanpassung

Nachanpassung Erster Termin - 30-45 min - CHF 60 statt CHF 120

Termin vereinbaren

Neuanpassung

Neuanpassung

Neuanpassung Erster Termin - 90 min - CHF 120 statt CHF 240

Termin vereinbaren

Augenkontrolle

Augenkontrolle

Augenkontrolle - 30 min - CHF 30 statt CHF 60

Termin vereinbaren

Das ist Lensvision

Bubbles-1
24

Fach-Optiker in Ihrer Nähe

bubble-2
75000

zufriedene Kunden

bubble-3
170

verschiedene Kontaktlinsen-Marken

bubble-4
1100000

verkaufte Kontaktlinsen pro Monat

Fragen Sie die Kontaktlinsen Expertin

Jetzt ein E-Mail an Augenoptikerin Sibylle Wymann schicken.


Sibylle Wymann Augenoptikerin EFZ

Kostenloses Fachgespräch

+41 44 261 55 00

Montag - Freitag 9:00-17:00 Uhr
15.02.2018

Bestens gelaufen. Danke

15.02.2018

Die von mir bestellten Artikel sind immer pünktlich bei mir eingetroffen. Eine seriöse Firma die man nur empfehlen kann.

15.02.2018

Alles hat einwandfrei und wie angekündigt geklappt

14.02.2018

Alles tiptop

www.lensvision.ch - Trusted Shops Bewertung: 4.85 von 5 - 1325 Beurteilungen