Warum eine regelmässige Kontaktlinsen-Kontrolle wichtig ist?

 

Während des Lebens verändern sich die Augen kontinuierlich, nicht nur in ihrer Sehschärfe, sondern auch in der Beschaffenheit des Tränenfilms oder in der Struktur der Augenoberfläche. Viele Dinge nehmen Einfluss darauf, wie gesund die Kontaktlinsen auf Dauer für Ihre Augen sind und wie bequem sie bleiben.

Wer das erste Mal Kontaktlinsen bekommt, für den ist der Optiker der beste Ansprechpartner. Schliesslich liegen Kontaktlinsen direkt auf den Augen auf und sie müssen für die Augen auch verträglich sein. Wenn man aber einmal das passenden Modell gefunden hat, warum sollte man dies immer wieder kontrollieren lassen?

Darum sollten Sie Ihre Kontaktlinsen regelmässig kontrollieren lassen:

 

  • Sauerstoffmangel der Hornhaut vermeiden.
    Die Hornhaut wird von feinen Gefässen umschlungen, die nicht in die Hornhaut einwachsen sollten. Wenn das Auge durch die Kontaktlinsen zu wenig Sauerstoff bekommt, kann dies zu einer dauerhaft schlechten Sicht und dauerhaft roten Augen führen. Dies ist heute seltener der Fall als noch vor zehn Jahren. Moderne Silikon-Hydrogel Kontaktlinsen versorgen die Augen sehr gut mit Sauerstoff.
  • Modernste Kontaktlinsen benutzen.
    Die Qualität der Kontaktlinsen wird von Jahr zu Jahr besser. Trotzdem tragen einige Menschen noch Kontaktlinsen aus den 80er oder 90er Jahren. In einer Kontrolle informiert Sie der Optiker über neuere und bessere Produkte oder fragen Sie direkt uns.
  • Immer einen scharfen Durchblick haben.
    Die Sehstärke verändert sich häufig schleichend, ohne dass man es bemerkt. Vielleicht nehmen Sie es auch als normal hin, wenn sie plötzlich häufiger Kopfschmerzen haben. Eine perfekt angepasst Stärke ist wichtig für das allgemeine Wohlbefinden.
  • Gewohnheiten hinterfragen.
    Gerade bei der Pflege und Reinigung der Kontaktlinsen schleichen sich häufig falsche Gewohnheiten ein oder die Ausführung ist nicht optimal. So kann man schnell eine Infektion am Auge riskieren. In einer Kontrolle gibt der Optiker Ihnen immer wieder neue Tipps.

Besonders wichtig ist eine Kontrolle, beziehungsweise eine Anpassung Ihrer Kontaktlinsen, wenn Sie von Tages-Kontaktlinsen auf Wochen- oder Monats-Kontaktlinsen wechseln möchten. In dem Fall hat die richtige Reinigung und Pflege Ihrer Kontaktlinsen oberste Priorität.

Für die Kontrolle Ihrer Kontaktlinsen können Sie am besten zu einem Optiker gehen. 

 

Sie möchten eine persönliche Beratung?

Nehmen Sie jederzeit mit uns Kontakt auf, wir helfen Ihnen gerne weiter:

  1. Telefonisch unter 058 1000 950
  2. Per Email an info@lensvision.ch oder über unser Kontaktformular
  3. Machen Sie direkt einen Termin bei einem Partner-Optiker aus

In diesem Ratgeber-Artikel werden wir folgende Fragen zur Kontaktlinsen-Kontrolle beantworten:


Was passiert bei einer regelmässigen Kontaktlinsen-Kontrolle?

Bei einer regelmässigen Kontaktlinsen-Kontrolle werden die Kontaktlinsen auf Ihrem Auge angeschaut und vermessen. Im Idealfall tragen Sie Ihre Kontaktlinsen an dem Tag der Kontrolle schon  mindestens zwei Stunden oder länger. Wochen- und Monats-Kontaktlinsen sollten nicht frisch, sondern am besten ein oder zwei Wochen in Gebrauch sein, damit der Optiker beurteilen kann, ob die Reinigung und Pflege gut funktioniert.

Das passiert während einer Kontaktlinsen-Kontrolle:

  • Der Optiker schaut sich die Kontaktlinsen auf Ihrem Auge mit einer speziellen Lampe an. Er beurteilt dabei wie sauber die Kontaktlinsen sind, wie gut sie sich bewegen oder ob sie Gefässe auf dem Auge einengen.
  • Der Optiker macht mit Ihnen einen Sehtest während Sie die Kontaktlinsen tragen, um festzustellen, ob sich die Stärke verändert hat. Eventuell macht er auch einen neuen Sehtest ohne Ihren Kontaktlinsen.
  • Häufig lässt der Optiker Sie die Kontaktlinsen vom Auge runter nehmen und gibt Ihnen gelbliche Augentropfen. Davon spüren Sie überhaupt nichts. Damit kann der Optiker an Ihrem Auge sehen, ob die Kontaktlinsen optimal passen oder am Auge zu eng anliegen.
  • Häufig berät der Optiker Sie zu Ihren Kontaktlinsen und Ihrer Kontaktlinsen-Pflege. Er schaut mit Ihnen, ob es mittlerweile neuere und besser Produkte für Sie gibt.

Bei einer Kontaktlinsen-Kontrolle kann der Optiker jedoch nicht die Gesundheit des Auges beurteilen. Das kann nur der Augenarzt. 


Wie häufig sollte ich meine Kontaktlinsen kontrollieren lassen?

Grundsätzlich empfehlen wir eine regelmässige Kontaktlinsen-Kontrolle einmal im Jahr. So können Veränderungen rechtzeitig festgestellt werden. Falls Sie Ihre Kontaktlinsen auch während der Nacht beim Schlafen tragen, sollten Sie alle sechs Monate eine Kontrolle machen. Das liegt daran, dass das über Nacht Tragen von Kontaktlinsen, einen negativen Einfluss auf den Stoffwechsel der Hornhaut haben kann. Auch die Infektionsgefahr am Auge wird höher, umso häufiger Sie damit schlafen.


Warum sollte ich nicht ohne Optiker-Kontrolle von Tages-Kontaktlinsen auf Monats-Kontaktlinsen wechseln?

Wenn Sie schon Tages-Kontaktlinsen tragen und für ein günstigeres Preis-Leistungsverhältnis auf Wochen- oder Monats-Kontaktlinsen wechseln möchten, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall eine Anpassung bei einem Optiker zu machen. Nur der Optiker kann feststellen, ob die Kontaktlinsen auf Dauer für Sie gesund sind. Bei Wochen- und Monats-Kontaktlinsen ist für Sie die Reinigung und Pflege neu. Die richtige Reinigung und ein verträgliches, qualitativ hochwertiges Pflegemittel sind essentiell dafür, dass die Kontaktlinsen keine Infektionsquelle für Ihre Augen werden. Der Optiker sucht mit Ihnen das passende Pflegemittel aus und erklärt Ihnen die richtige Handhabung.

Jedes Auge besitzt eine andere Beschaffenheit und einen anderen Tränenfilm. Die Kontaktlinsen-Pflegemittel funktionieren somit nicht für jeden gleich gut. Allergien sind hierbei auch zu bedenken, denn auf bestimmte Inhaltsstoffe, wie Konservierungsmittel, kann eine Allergie bestehen.

 

Sie möchten eine persönliche Beratung?

Nehmen Sie jederzeit mit uns Kontakt auf, wir helfen Ihnen gerne weiter:

  1. Telefonisch unter 058 1000 950
  2. Per Email an info@lensvision.ch oder über unser Kontaktformular
  3. Machen Sie direkt einen Termin bei einem Partner-Optiker aus

Sollte ich auch zu einer Kontaktlinsen-Kontrolle gehen, wenn alles gut ist?

Auf jeden Fall. Eine regelmässige Kontaktlinsen-Kontrolle bewahrt Ihr Wohlbefinden. Für ein allgemeines Wohlbefinden ist die richtige Kontaktlinsen-Stärke entscheidend. Sonst kann es vermehrt zu Kopfschmerzen oder Unwohlsein kommen. Leider verändert sich die Sehstärke oft schleichend. Nur weil Ihre Kontaktlinsen bequem sind, heisst das leider nicht, dass Sie für Ihre Augen auch gut sind. Selber kann man schlecht feststellen, ob die Hornhaut ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Eine gute Versorgung ist jedoch Voraussetzung dafür, dass Kontaktlinsen für Ihre Augen ein Leben lang unbedenklich bleiben. 

Bei einer Kontrolle werden Sie zusätzlich über neue Kontaktlinsen-Produkte informiert, denn vielleicht gibt es für Sie ja schon modernere Kontaktlinsen.


Gehe ich für eine regelmässige Kontaktlinsen-Kontrolle zum Optiker oder zum Augenarzt?

Der Optiker wie auch der Augenarzt bieten verschiedene Vorteile. Für eine reine Kontaktlinsen-Kontrolle empfehlen wir den Optiker. Er ist auf die Anpassung von Kontaktlinsen spezialisiert und kennt sich in diesem Gebiet optimal aus. 

Je nach Augenarzt beschäftigt dieser sich weniger mit Kontaktlinsen. Der Augenarzt ist sinnvoll bei einer medizinischen Kontrolle. Diese kann der Optiker nicht bieten.

In den meisten Fällen sind also beide Besuche für unterschiedliche Anliegen zu empfehlen.

 

Ebook

Kostenloses Ebook

Das erwartet Sie:

  • Unterschiede der Kontaktlinsen kennenlernen
  • Tipps und Tricks bei der Auswahl für das richtigen Optiker
  • Die Pflege der Kontaktlinsen
  • Das Nachbestellen der Kontaktlinsen von Anfang an richtig zu machen

Jetzt herunterladen

Fragen Sie unsere Augenoptiker

Sibylle Wymann Augenoptikerin EFZ Kostenloses Fachgespräch


058 1000 950 Montag - Freitag 9:00-18:00 Uhr

Weitere Ratgeberartikel

Services

Nachanpassung

Nachanpassung

Sie tragen bereits Kontaktlinsen und wollen Ihren Tragekomfort oder Sehqualität verbessern? Bei einer Nachanpassung findet unser Partner-Optiker die für Sie angenehmste Kontaktlinse für optimalen Tragekomfort und beste Sehqualität. Lensvision beteiligt sich an den Kosten beim Optiker in Ihrer Nähe: Sie bezahlen für die Nachanpassung CHF 60 anstatt CHF 120.

Neuanpassung

Neuanpassung

Sie haben noch nie oder früher Kontaktlinsen getragen? Unser Partner-Optiker findet für Sie die angenehmeste Kontaktlinse für optimalen Tragekomfort und beste Sehqualität. Lensvision beteiligt sich an den Kosten beim Optiker in Ihrer Nähe: Sie bezahlen für die Neuanpassung CHF 120 anstatt CHF 240.

Kontaktlinsen-Kontrolle

Kontaktlinsen-Kontrolle

Die Verträglichkeit der Kontaktlinsen für Ihre Augen ist uns wichtig. Vereinbaren Sie deshalb über Lensvision einen 30-minütigen Kontrolltermin in Ihrer Nähe. Lensvision beteiligt sich an den Kosten beim Optiker: Sie bezahlen für die Kontaktlinsen-Kontrolle CHF 30 anstatt CHF 60.

Das ist Lensvision

Bubbles-1
25

Fach-Optiker in Ihrer Nähe

bubble-2
75000

zufriedene Kunden

bubble-3
210

verschiedene Kontaktlinsen-Marken

bubble-4
1600000

verkaufte Kontaktlinsen pro Monat

Fragen Sie unsere Augenoptiker

Sibylle Wymann Augenoptikerin EFZ Kostenloses Fachgespräch


058 1000 950 Montag - Freitag 9:00-18:00 Uhr

23.07.2019

top, wie immer

23.07.2019

Alles gut, gerne wieder

23.07.2019

Wie immer grandios

23.07.2019

Alles sehr gut

4.87 von 5

Scrolle nach oben