Please select from the menu above

  • 1-JAHRESLINSENIn seltenen Fällen können keine 1-Tages-, 2-Wochen- oder 1-Monatslinsen vom Optiker angepasst werden, z.B. bei ungewöhnlichen Korrektionswerten. Dann kann dieAnpassung von 1-Jahreslinsen Sinn... Mehr info »
  • 1-MONATSLINSEN1-Monatslinsen dürfen nach dem ersten Einsatz im Auge für maximal 30 Tage getragen werden. Dabei ist es nicht relevant, wie häufig die Linsen in diesen 30 Tagen genutzt werden. Gerade bei... Mehr info »
  • 1-TAGESLINSEN1-Tageslinsen sind weiche Kontaktlinsen, die einen Tag getragen und müssen danach entsorgt werden. Aus diesem Grund müssen diese Linsen nicht gereinigt werden, Pflegemittel sind überflüssig.... Mehr info »
  • 14-TAGESLINSENSiehe 2-Wochenlinsen. Mehr info »
  • 3-MONATSLINSEN3-Monatslinsen müssen nach dem ersten Einsatz im Auge nach maximal drei Monaten ersetzt werden, unabhängig davon wie oft sie während dieser Zeit getragen wurden. Bei diesen Linsen handelt es... Mehr info »
  • 6-MONATSLINSENIn seltenen Fällen können keine 1-Tages-, 2-Wochen- oder 1-Monatslinsen vom Optiker angepasst werden. Dann kann die Anpassung von 6-Monatslinsen, auch als Halbjahreslinsen referenziert, Sinn... Mehr info »
  • ACHSEDie Achse, in der Regel unter der Abkürzung A zu finden, ist der Wert, der angibt, in welchem Winkel zur Horizontalen die Hornhaut verkrümmt ist. Dieser Winkel wird mit der Bezeichnung Grad °... Mehr info »
  • ALL-IN-ONE-LÖSUNGAlle Kontaktlinsen, ausser 1-Tageslinsen, müssen täglich gereinigt werden. All-in-One-Lösungen - oder auch Kombilösungen genannt - werden für alle Schritte der Kontaktlinsenreinigung genutzt.... Mehr info »
  • ALTERSSICHTIGKEITDie Alterssichtigkeit (Presbyopie) ist ein natürlicher Vorgang, bei dem sich die Augenlinse nicht mehr auf verschiedene Entfernungen einstellen kann. Dies betrifft das Sehen in der Nähe, so dass... Mehr info »
  • ANPASSUNG VON KONTAKTLINSENJedes Auge, jede Fehlsichtigkeit ist einzigartig. Deshalb müssen Kontaktlinsen individuell ausgesucht und professionell vom Optiker angepasst werden. Und auch individuelle Lebensumstände müssen... Mehr info »
  • ASTIGMATISMUSSiehe Hornhautverkrümmung.
  • AUGENOPTIKERSiehe Optiker. Mehr info »
  • DAUERTRAGELINSENDauertragelinsen oder auch Dauerlinsen können Tag und Nacht getragen werden, allerdings nur über einen bestimmten vom Hersteller festgelegten Zeitraum. Dauertragelinsen können bis zu 30 Tage... Mehr info »
  • DIAMETERKontaktlinsen werden in Millimetern gemessen. Der Diameter-Wert oder kurz DIA-Wert gibt ihren Durchmesser an. Je nach Auge braucht es verschiedene DIA-Werte, damit die Kontaktlinse perfekt passt.... Mehr info »
  • DIOPTRIESiehe Sphäre.
  • DURCHMESSERSiehe Diameter. Mehr info »
  • FARBIGE KONTAKTLINSENAus braunen Augen werden blaue, aus blauen Augen strahlend blaue. Mit farbigen Kontaktlinsen sind solche Verwandlungen überhaupt kein Problem mehr. Diese speziellen Linsen sind mit Farbpigmenten... Mehr info »
  • FORMSTABILE KONTAKTLINSENHeute trägt man eigentlich keine formstabile Kontaktlinsen mehr, ausser in ein paar wenigen Krankheitsfällen. Formstabile oder auch harte Kontaktlinsen haben eine Lebensdauer von mindestens... Mehr info »
  • FUNLINSENNeben farbigen Kontaktlinsen gibt es auch sogenannte Funlinsen, auch Motivlinsen genannt. Hier werden dem natürlichen Auge nicht nur andere Farben, sondern auch Muster oder sogar Bildmotive... Mehr info »
  • KINDER UND KONTAKTLINSENStudien haben bewiesen, dass Kinder und Jugendliche ohne Bedenken Kontaktlinsen tragen können. Auch die Acht- bis Elfjährigen sind durchaus schon in der Lage, sich gewissenhaft um ihre Linsen zu... Mehr info »
  • KOCHSALZLÖSUNGEine Kochsalzlösung ist eine sterile, konservierte Lösung, geeignet zum Abspülen der Kontaktlinsen und vor dem Aufsetzen auf das Auge. Kochsalzlösung eignet sich allerdings nicht zur Reinigung... Mehr info »
  • KOMBILÖSUNGSiehe All-in-One-Lösung.
  • KONJUNKTIVITISSiehe Bindehautentzündung.
  • KONSERVIERUNGSSTOFFEKonservierungsstoffe können bei sensiblen Augen oder einer Allergie unverträglich sein. Pflegemittel und Nachbenetzungslösungen sind sowohl mit als auch ohne Konservierungsmittel erhältlich.
  • KONTAKTLINSENTYPENFolgende Kontaktlinsentypen gibt es: Sphärische Kontaktlinsen Die gängigsten Kontaktlinsen, wo vor allem die Sphäre (Synonym Dioptrie oder Stärke) variiert. Torische Kontaktlinsen Ab... Mehr info »
  • KURZSICHTIGKEITBei Kurzsichtigkeit (auch Myopie genannt) sieht man in der Nähe alles tadellos scharf, in der Ferne jedoch unscharf. Normalerweise ergeben die aus der Ferne kommenden Lichtstrahlen auf der... Mehr info »
  • OPTIKEROptiker durchlaufen eine mehrjährige Ausbildung, damit sie die individuellen Bedürfnisse der Kunden für eine bessere Sicht befriedigen können. Mit Hilfe modernster Technik misst der Optiker... Mehr info »
  • OPTOMETRISTOptometristen sind Fachleute für gutes Sehen und Augengesundheit. In der Regel haben sie eine vorgängige Berufsbildung als Augenoptiker sowie ein dreijähriges Fachhochschulstudium absolviert.... Mehr info »
  • UV-SCHUTZUV-Strahlung (Ultraviolette Strahlung) kann das Auge erheblich und langanhaltend schädigen. UV-Strahlung tritt im Alltag vor allem durch die Sonne - selbst bei bewölktem Wetter - auf. Besonders... Mehr info »
  • VISUSRedet man in der Augenoptik vom "Visus“, dann ist damit die Sehschärfe gemeint. Damit wird gekennzeichnet, wie klein die kleinsten Buchstaben sind, die der Kunde gerade noch erkennen kann. Der... Mehr info »
  • WEGWERFLINSENSiehe 1-Tageslinsen. Mehr info »
  • WEICHE KONTAKTLINSENWeiche Kontaktlinsen passen sich der Form der Hornhaut flexibel an. Für Fehlsichtige, die zum ersten Mal nach Kontaktlinsen greifen, sind sie ein guter Einstieg, da sie allgemein gut verträglich... Mehr info »
  • WEITSICHTIGKEITBei Weitsichtigkeit ist die Sicht in die Ferne gut, die Nahsicht jedoch unscharf, sodass weitsichtige Menschen hauptsächlich beim Lesen Probleme bekommen. Die Ursachen für eine Weitsichtigkeit... Mehr info »
  • ZylinderBestimmen Augenoptiker die richtige Kontaktlinse, so zeigt sich bei der Messung, dass bei über 50% der Kunden eine Hornhautverkrümmung (auch Astigmatismus genannt) korrigiert werden muss. Die Mehr info »
  • ZylinderstärkeZur Ermittlung der Zylinderstärke muss die maximale und die minimale Brechkraft des Auges gemessen werden. Die Differenz ergibt die Zylinderstärke. Die Zylinderstärke ist ein Wert, der neben... Mehr info »
08.09.2019

Alles top

07.09.2019

Schnell und zuverlässig

07.09.2019

Alles wunderbar

07.09.2019

Alles

4.87 von 5