Wie kann ich Kontaktlinsen anpassen lassen?

 

Kontaktlinsen kann man sich bei jedem Optiker anpassen lassen, einige sind jedoch darauf spezialisiert andere nicht. Lensvision arbeitet schon viele Jahre mit Partner-Optikern zusammen, welche für uns die Anpassung der Kontaktlinsen durchführen. Sie können direkt über Lensvision einen Termin buchen. Sie brauchen für den ersten Termin bei einer Anpassung circa eine bis zwei Stunden Zeit. In dem Termin werden Ihre Wünsche und Augen genau analysieren und Sie bekommen Kontaktlinsen zum Testen.

 

Kontaktlinsen anpassen beim Optiker
Augentest bei der Kontaktlinsenanpassung

 

Wenn Sie bei Lensvision für sich keinen passenden Optiker in Ihrer Nähe finden, gibt es auf der Seite wearlenses.ch eine grosse Auswahl an weiteren Optiker-Geschäften, die spezialisiertes Personal für das Anpassen der Kontaktlinsen beschäftigen. Ausserdem erhalten Sie dort weitere spannende Informationen rund um das Thema Kontaktlinsen.

 

Dailies Total 1
Mit wearlenses.ch Dailies Total 1 testen

 

Was passiert bei einer Anpassung der Kontaktlinsen?

Um Kontaktlinsen anpassen zu lassen braucht es in der Regel mindestens zwei Termine. Beim ersten Termin wird alles besprochen und ausprobiert und beim zweiten Termin werden die Kontaktlinsen kontrolliert.

Bei einer Kontaktlinsenanpassung passiert folgendes:

  • Beratungsgespräch
  • Vermessung der Augenform
  • Sehtest
  • Beurteilung der Augen-Beschaffenheit
  • Auswahl der Probe-Kontaktlinsen
  • Auf- und Absetzen üben

Wie verläuft das Beratungsgespräch?

Hier werden Ihnen verschiedene Fragen zu Ihrem Kontaktlinsen-Wunsch gestellt. Zum Beispiel, wann, wie lange und wie häufig Sie Kontaktlinsen tragen möchten. Es werden aber auch Fragen zu Ihrer generellen Gesundheit und zu Ihrer Augengesundheit gestellt. Das Beratungsgespräch hilft dem Optiker, Ihnen die passenden Kontaktlinsen zu empfehlen.

Wie und warum wird die Form meines Auges vermessen?

Die Form der Augen wird mit einem Gerät (Auto-Refraktometer, Keratometer oder Topographen) vermessen, in das Sie reinschauen. Davon spüren Sie überhaupt nichts. Die Messung ist wichtig, um die passende Grösse der Kontaktlinsen und Form für Sie zu finden. Wenn die Grösse und Form nicht passend zu Ihren Augen sind, kann dies auf Dauer zu Veränderungen am Auge führen und Ihre Augengesundheit negativ beeinflussen.

Wieso muss ich einen neuen Sehtest machen?

Ein Sehtest wird gemacht, um abschätzen zu können, welche Stärken Ihre Kontaktlinsen brauchen und ob Ihre Kontaktlinsen auch Ihre Hornhautverkrümmung mit ausgleichen müssen. Die Werte für die Brille und die Kontaktlinsen sind nicht dieselben, da die Kontaktlinsen direkt auf dem Auge aufliegen. Der Optiker wird aufgrund der gemessenen Daten die Stärken für die Kontaktlinsen berechnen.

Wie funktioniert die Beurteilung meiner Augen-Beschaffenheit?

Bei diesem Teil des Termins schaut sich der Optiker mit einer Lampe Ihr Auge genau an. Er kann die Menge und die Qualität Ihres Tränenfilms bestimmen. Dieser hat Einfluss auf die Wahl des Kontaktlinsen-Materials. Mit der sogenannten Spaltlampe kann er aber auch die Adern an Ihrem Auge genau beurteilen und sehen ob es auffällige Veränderungen gibt, die allenfalls behandelt werden müssen.

Wichtig: Der Optiker kann nicht in die Augen schauen und Augenkrankheiten erkennen. Eine medizinische Vorsorge kann nur der Augenarzt gewährleisten.

Bekomme ich bei einer Kontaktlinsen-Anpassung direkt Kontaktlinsen?

Wenn Ihre Stärke an Lager ist, lautet die Antwort ja. Die bereits genannten Messungen haben dazu geführt, dass der Optiker Ihnen verschiedene Vorschläge für Kontaktlinsen machen kann. Zusammen suchen Sie das erste Modell aus, dass Sie ausprobieren möchten. Der Optiker hilft Ihnen dabei, die Kontaktlinsen problemlos auf die Augen zu bekommen. Es kann gut sein, dass das Gefühl zu Beginn noch komisch und das Sehen ungewohnt ist. Daran werden Sie sich in den nächsten Tagen gewöhnen.
Nach einer kurzen Zeit der Eingewöhnung wird der Optiker Ihre Kontaktlinsen auf dem Auge prüfen. Er schaut, ob diese sich auf Ihren Augen gut bewegen und wie gut Sie damit sehen.

Wie bekomme ich die Kontaktlinsen auf das Auge und wieder runter?

Nun geht es ans Üben. Der Optiker übt mit Ihnen das Auf- und Absetzen der Kontaktlinsen, solange bis Sie sich damit sicher fühlen. Das ist wichtig dafür, dass Sie auch zu Hause gut mit den Kontaktlinsen zurecht kommen. Wenn Sie die Technik sauber beherrschen, können Sie die Kontaktlinsen mit nach Hause nehmen und im Alltag auf Herz und Nieren prüfen. Nach ein bis zwei Wochen findet ein erneuter Termin statt, bei dem Ihre Kontaktlinsen auf Langzeitverträglichkeit kontrolliert werden. Nachdem Sie fertig sind und sich stolz Kontaktlinsen-Träger nennen können, findet idealerweise eine regelmässige Kontrolle alle sechs bis zwölf Monate statt. In folgendem Ratgeber-Artikel können Sie lesen, warum das sinnvoll ist.


 

Warum ist es wichtig seine Kontaktlinsen anpassen zu lassen?

Kontaktlinsen sind so unterschiedliche wie die Augen, auf denen sie sitzen sollen. Die passenden Kontaktlinsen zu finden ist wichtig, weil leider nicht nur der Tragekomfort darüber entscheidet, ob die Kontaktlinsen langfristig für die Augen gesund sind. Damit die Kontaktlinsen langfristig nicht zu Schäden am Auge führen können, wird das Material, die Form und die Tragedauer individuell für Sie ermittelt. Bei falscher Handhabung von Kontaktlinsen oder bei der Nutzung der falschen Kontaktlinsen können Ihre Augen langfristig darunter leiden. Die Folgen können über rote Augen, brennenden Augen und schlechtem Sehen bis hin zu Augenentzündungen und Kontaktlinsen-Unverträglichkeit führen. Bei den richtigen Kontaktlinsen und der richtigen Handhabung ist Kontaktlinsen-Tragen jedoch kinderleicht. Sie können direkt einen Termin bei einem unserer Partner-Optiker vereinbaren. Falls Sie in Ihrer Nähe keinen Partner-Optiker finden, schauen Sie doch auf weralenses.ch, wo Sie weitere Optiker finden.


 

Gehe ich für Kontaktlinsen zum Augenarzt oder zum Optiker?

Ob der Augenarzt oder der Augenoptiker die erste Anlaufstelle ist, hängt von Ihren Augen und Ihrem Alter ab. Wenn Sie unter 16 Jahren sind, ist der Besuch des Augenarztes Pflicht, allerdings nicht, um die Kontaktlinsen von ihm anpassen zu lassen, sondern um sich das OK des Arztes für den Optiker zu holen.

Grundsätzlich ist der Optiker erster Ansprechpartner für Kontaktlinsen, denn dafür hat er eine intensive Ausbildung absolviert. Eine vorherige Untersuchung beim Augenarzt ist trotzdem sinnvoll, da nur er den Gesundheitszustand des Auges feststellen und Augenerkrankungen ausschliessen kann. Vor allem bei bestimmten Veränderungen der Hornhaut muss in Verbindung mit Kontaktlinsen immer der Augenarzt mit hinzugezogen werden. Dies ist jedoch selten.

Ebook

Kostenloses Ebook

Das erwartet Sie:

  • Unterschiede der Kontaktlinsen kennenlernen
  • Tipps und Tricks bei der Auswahl für das richtigen Optiker
  • Die Pflege der Kontaktlinsen
  • Das Nachbestellen der Kontaktlinsen von Anfang an richtig zu machen

Jetzt herunterladen

Fragen Sie unsere Augenoptiker

Sibylle Wymann Augenoptikerin EFZ Kostenloses Fachgespräch


058 1000 950 Montag - Freitag 9:00-18:00 Uhr

Weitere Ratgeberartikel

Services

Nachanpassung

Nachanpassung

Sie tragen bereits Kontaktlinsen und wollen Ihren Tragekomfort oder Sehqualität verbessern? Bei einer Nachanpassung findet unser Partner-Optiker die für Sie angenehmste Kontaktlinse für optimalen Tragekomfort und beste Sehqualität. Lensvision beteiligt sich an den Kosten beim Optiker in Ihrer Nähe: Sie bezahlen für die Nachanpassung CHF 60 anstatt CHF 120.

Neuanpassung

Neuanpassung

Sie haben noch nie oder früher Kontaktlinsen getragen? Unser Partner-Optiker findet für Sie die angenehmeste Kontaktlinse für optimalen Tragekomfort und beste Sehqualität. Lensvision beteiligt sich an den Kosten beim Optiker in Ihrer Nähe: Sie bezahlen für die Neuanpassung CHF 120 anstatt CHF 240.

Kontaktlinsen-Kontrolle

Kontaktlinsen-Kontrolle

Die Verträglichkeit der Kontaktlinsen für Ihre Augen ist uns wichtig. Vereinbaren Sie deshalb über Lensvision einen 30-minütigen Kontrolltermin in Ihrer Nähe. Lensvision beteiligt sich an den Kosten beim Optiker: Sie bezahlen für die Kontaktlinsen-Kontrolle CHF 30 anstatt CHF 60.

Das ist Lensvision

Bubbles-1
25

Fach-Optiker in Ihrer Nähe

bubble-2
75000

zufriedene Kunden

bubble-3
210

verschiedene Kontaktlinsen-Marken

bubble-4
1600000

verkaufte Kontaktlinsen pro Monat

Fragen Sie unsere Augenoptiker

Sibylle Wymann Augenoptikerin EFZ Kostenloses Fachgespräch


058 1000 950 Montag - Freitag 9:00-18:00 Uhr

16.07.2019

Sehr schnelle Lieferung.

16.07.2019

Auch wenn man tel. bestellt wird man sehr freundlich und kompetent bedient. Das schätze ich sehr. Ebenfalls die pünktliche Lieferung der Kontaktlinsen. Weiter so

16.07.2019

Wie immer, alles bestens

16.07.2019

alles wunderbar geklappt

4.87 von 5

Scrolle nach oben