TORISCHE LINSEN

Torische Linsen werden hauptsächlich zur Korrektur von Hornhautverkrümmungen (Astigmatismus) eingesetzt. Jede Hornhautverkrümmung ist anders, weshalb es bei torischen Kontaktlinsen Tausende mögliche Kombinationen gibt. Aus diesem Grund werden torische Kontaktlinsen kaum an Lager genommen, sondern werden nach einer Bestellung des Kunden spezifisch hergestellt bzw. aus dem Zentrallager des Herstellers bestellt. Durch die aufwendigere Herstellung sind torische Kontaktlinsen teurer als herkömmliche sphärische Kontaktlinsen. Die Hornhautverkrümmung wird dabei durch den Zylinder ausgeglichen. Die Linsen müssen relativ genau auf die Form und die Hornhautverkrümmung des Auges abgestimmt sein. Werden torische Kontaktlinsen ins Auge gesetzt, drehen sie sich automatisch so, dass der Korrektions-Zylinder stabil und richtig auf dem Auge sitzt.

Ebook

Kostenloses Ebook

Das erwartet Sie:

  • Unterschiede der Kontaktlinsen kennenlernen
  • Tipps und Tricks bei der Auswahl für das richtigen Optiker
  • Die Pflege der Kontaktlinsen
  • Das Nachbestellen der Kontaktlinsen von Anfang an richtig zu machen

Jetzt herunterladen

Fragen Sie unsere Augenoptiker

Sibylle Wymann Augenoptikerin EFZ Kostenloses Fachgespräch


058 1000 950 Montag - Freitag 9:00-18:00 Uhr

08.09.2019

Alles top

07.09.2019

Schnell und zuverlässig

07.09.2019

Alles wunderbar

07.09.2019

Alles

4.87 von 5